Strecke 7 km
Höhenmeter 420 m
Dauer 2 - 3 Stunden
Schwierigkeit leicht
Startpunkt Wanderparkplatz Waihe'e Ridge Trail auf der Maluhia Road nördlich von Waihe'e
Datum 13. November 2016, 15 Uhr

Ob ein „Ridge Trail“, also ein Gratweg, für uns zum Wandern geeignet wäre, wussten wir nicht – mit Höhenangst ist ein schmaler ausgesetzter Weg schließlich kein Spaß. Trotzdem wollten wir diese Wanderung ausprobieren, und wir wurden belohnt mit einer wundervoll abwechslungsreichen Wanderung. Am Anfang führt der Waihee Ridge Trail durch Wälder mit traumhaften Aussichten zwischendurch, und später auf einem breiten bewachsenen Gratweg.

Zunächst gehen wir vom Parkplatz auf einem asphaltierten Sträßchen, bis der tatsächliche Weg im Wald beginnt. Es geht bergauf durch einen dichten, dunklen Wald – hier kann es zwischen den Wurzeln sehr matschig und rutschig werden. Später kommen freiere Stellen mit den ersten Aussichtspunkten.

  • Wurzeliger Weg im WaldWurzeliger Weg im Wald
  • Ausblick auf die Berge vor unsAusblick auf die Berge vor uns
  • Matschiger WegMatschiger Weg
  • Erste tolle AussichtErste tolle Aussicht

Etwas weiter oben wird der Wald luftiger und es duftet herrlich nach Eukalyptus. Wir entdecken zum ersten Mal eine Mimose in freier Wildbahn, die ihre Blätter zusammenfaltet, wenn wir sie vorsichtig berühren. Immer wieder gibt es traumhafte Aussichten auf die Nordküste Richtung Kahului und den Berg gegenüber des Waihee Ridge Trails.

  • Aussicht Richtung KahuluiAussicht Richtung Kahului
  • Lichter EukalyptuswaldLichter Eukalyptuswald
  • Weg zwischen EukalyptusWeg zwischen Eukalyptus
  • Aussicht nach NordwestenAussicht nach Nordwesten

Der Weg setzt sich auf dem Waihee Bergrücken fort, der, je höher man kommt, immer flacher bewachsen ist. Der Weg ist breit, und rechts und links des Grates sind die Hänge mit Farnen und Büschen bewachsen, sodass man keine Angst zu haben braucht, herunterzufallen. Sind die Wolken gerade über die Berge geweht, können wir die imposanten, saftig grün bewachsenen steilen Berge und Täler im Inland bestaunen

  • Das Ziel im AugeDas Ziel im Auge
  • Blick in steile Täler und BergflankenBlick in steile Täler und Bergflanken
  • Gratweg weiter obenGratweg weiter oben
  • Tolle Aussicht Richtung MeerTolle Aussicht Richtung Meer

Das letzte Stück geht teils über Treppenstufen auf den Berggipfel hinauf. Wir befinden uns auf Höhe der Wolken, und die Aussicht Richtung Inland ist zugezogen. Hier haben wir auf einem kleinen Hochplateau das Ende des Weges erreicht, und es geht auf demselben Weg wieder zurück zum Parkplatz.

  • Ziel erreichtZiel erreicht
  • Aussicht von obenAussicht von oben
  • Treppen abwärts auf dem RückwegTreppen abwärts auf dem Rückweg
  • Saftig grüne BergrückenSaftig grüne Bergrücken

Die Wanderung auf dem Waihe’e Ridge Trail können wir sehr empfehlen. Die Aussicht auf die Täler ist beeindruckend. Es sind zwar einige Höhenmeter zu überwinden, aber der Weg ist nicht besonders anstrengend. Da es bei Bewölkung auch regnen und kühl werden kann, Tipp: Lieber eine dünne Jacke zum Überziehen dabei haben, wenn Wolken am Himmel zu sehen sind.